Microneedling


"Stellen Sie die natürliche Jugend Ihres Körpers wieder her"

Wie der Name schon erahnen lässt, werden bei dieser Methode mit hauchdünnen Nadeln viele kleine Einstiche in die obersten Hautschichten gesetzt. Ich verwende dafür einen sogenannten DermaPen. Der sterile Einmal-Aufsatz des Behandlungskopfs besteht aus 11 feinen Micro-Nadeln. Die Verwendung eines DermalPens hat zum Vorteil, dass sich die Einstichtiefe einstellen lässt und bis zu 11000 Micro-Kanälchen pro Sekunde geschaffen werden können. Diese schließen sich zwar bereits nach kurzer Zeit wieder, in dieser Zeit werden aber biologisch aktive Kosmetika und Hyaluron in die tiefen Hautschichten eingeschleust, die von herkömmlicher Kosmetika sonst nicht erreicht werden können.

Ein natürlicher Reparaturprozess beginnt. Die feinen Einstiche setzen Wachstumsfaktoren frei, aktivieren Stammzellen  und stimulieren die Zellaktivität. Das führt zu einer gesteigerten Produktion neuer Zellen, neuem Hyaluron, Kollagen und Elastin. Das Gewebe der Haut wird fester, sie kann wieder mehr Feuchtigkeit speichern und gewinnt an Elastizität und jugendlicher Frische. 

Die feinen Micro-Kanälchen steigern die Aufnahmefähigkeit der Haut und lassen Wirkstoffe wie Hyaluronsäure oder körpereigenes PRP (plättchenreiches Plasma) tiefer in sie eindringen. Daher wird diese Behandlungsmethode oftmals in Kombination mit der Mesotherapie oder Eigenbluttherapie angewandt.

Microneedling ist in meiner Praxis sehr beliebt, da es die Aufnahmefähigkeit der Haut enorm steigert und Wirkstoffe wie das Eigenblut Serum (plättchenreiches Plasma) tiefer in sie eindringen können. Daher wird diese Behandlungsmethode oftmals in Kombination mit Meso-Cocktails oder der Eigenbluttherapie angewandt.

Microneedling

Sie möchten mehr zu dieser Behandlung speziell für Ihre individuelle Situation erfahren?

Dann möchte ich Sie herzlich zu einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch einladen! Vereinbaren Sie jetzt direkt und unkompliziert Ihren Termin bei mir, Gerd Frerker, über meinen Online-Terminassistenten. Sie können zwischen einem Online-Beratungstermin und einem Vor-Ort-Beratungstermin in meiner Praxis wählen. Im nächsten Fenster werden Ihnen verfügbare Termine angezeigt. Nach der Terminvereinbarung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail von mir. Ich freue mich, Sie bald persönlich kennenzulernen. 

Wie läuft eine Behandlung ab?

Eine Microneedling-Behandlung dauert etwa 30-60 Minuten. Nach einer gründlichen Desinfektion und wahlweise dem Auftragen einer Betäubungscreme, wird die Eindringtiefe der Nadeln eingestellt. Nun werden die Micro-Kanälchen erzeugt. Dank der Verwendung eines DermaPens, sind die Einstiche deutlich weniger spürbar als bei Verwendung eines mechanischen Nadelrollers. Die Patienten beschreiben die Behandlung als nahezu bis völlig schmerzfrei. Anschließend wird das Gesicht noch einmal gründlich gereinigt.
Für ein optimales Ergebnis sind 3-4 Behandlungen notwendig.

Was sind die Voraussetzungen einer Behandlung?

Eine erfolgreiche Behandlung kann nur dann erfolgen, wenn Sie nicht an einer Blutgerinnungsstörung leiden oder blutverdünnende Medikamente, wie z.Bsp. Marcumar, regelmäßig Einnehmen.

Was sind die Kosten für die verschiedenen Anwendungsgebiete?

Für die verschiedenen Anwendungsgebiete bestehen Fixpreise. In Ausnahmefällen variieren die Preise nach der Dauer, dem Umfang und den Rahmenbedingungen der Behandlung. Die Kosten eines Mirconeedlings für Ihre individuelle Situation erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch. 

Gesicht
Hals
Dekolleté
Haarausfall
Cellulite
Pigmentflecken

139.-
139,-
139.-
  80.-
180.- pro Bein
139.- (Gesicht, Hand je 139.-)

Wann ist das Resultat der Behandlung sichtbar?

Bei einem reinem Microneedling ohne Verwendung von Wirkstoffen dauert es einige Wochen bis das Ergebnis sichtbar wird, da der Körper Zeit für die Erneuerung des Gewebes benötigt.
Dafür hält das Resultat bis zu einem Jahr.

Was sind die Risiken und Nebenwirkungen einer Behandlung?

Da das Microneedling ohne die Anwendung von Wirkstoffen auskommt, ist es besonders schonend. Die Haut wird kaum belastet und allergische Reaktionen sind ausgeschlossen. Es kann zu leichten Rötungen und Schwellungen kommen, die durch die Stimulierung der Haut entstehen. Diese klingen binnen weniger Tage ab und lassen sich gut überschminken. Nebenwirkungen sind bisher nicht aufgetreten.

>